Klaus 21.Nov.2011

Der Name Razr ist uns allen ein Begriff. 2005 und die folgenden Jahre war das Motorola Razr V3 und später das V3xx eines der beliebtesten Handys von Motorola. Das Klapphandy gehörte zu einem der meistverkauften Mobiltelefonen weltweit.

Nun hat Motorola den Namen Razr neu aufleben lassen und stellt ein neues stylisches Android Smartphone mit dem klingenden Namen „Razr“ vor.

Motorola Droid Razr

Motorola Droid Razr

Das Droid Razr ist mit seiner Dicke von nur 7,1 Millimeter das bisher flachste Android Smartphone weltweit. Dazu sei gesagt, dass es im Bereich der Kamera an der Oberseite etwas dicker ist (rund 11 mm).
Motorola setzt beim Razr wie auch schon bei der ersten Razr Serie auf Stil und Design. So ist die Rückseite aus Kevlar, eingerahmt ist das Smartphone mit einem stabilen Metallrahmen und abgerundet wird der Touchscreen mit einem Gorilla Glas. Das ganze zusammen macht aus dem Droid Razr ein stabiles Smartphone welches vor Stößen und Kratzern geschützt ist und zudem auch noch eine schmutzabweisenden Beschichtung besitzt um vor Schmutz und Feuchtigkeit geschützt zu sein.

Aber auch die inneren Werte des Motorola Razr überzeugen.
Ein 4.3 Zoll Super Amoled Display, mit einer Auflösung von 960×540 Bildpunkten. Ein 1.2 Ghz Dual Core Prozessor der Cortex A9 Serie wird unterstützt von 1 Gb Ram. Der 16 Gb große Speicher kann via Micro SD Karten auf bis zu 48 Gb erweitert werden.
Die 8 Megapixel Kamera mit Autofokus zeichnet Videos im 1080p Format auf. Die Frontkamera besitzt 1.3 Megapixel. Das Quadband Smartphone empfängt im UMTS Modus bis zu 14.4 Mbps (HSDPA). Wlan, GPS, Bluetooth gehören auch beim Razr zur Ausstattung.

Motorola Razr

Motorola Razr

Mit der Größe von lediglich 131x69x7mm liegt das Razr sehr gut in der Hand. Auch das Gewicht von 130g fällt kaum auf.
Der fix verbaute Akku hat eine Kapazität von 1780 mAh.
Etwas ungewöhnlich für Android Smartphones ist die Verwendung von Micro Sim Karten. Bisher ist es meines Wissens das erste Android Smartphone mit MicroSim Karte.
Als Betriebssystem kommt am Motorola Razr Android 2.3.5 zum Einsatz. Es wird wohl ein Update auf Ice Cream Sandwich Android 4.0 geben, doch hoffentlich geht es Motorola diesmal etwas schneller an mit dem zur Verfügung stellen des Updates. Ich erinnere mich da an mein Milestone…
Motorola ist es mit dem Razr wieder gelungen, ein Top Android Smartphone zu bauen.

Auf Amazon ist das Motorola Razr bereits für rund 499 Euro zu haben. (Motorola RAZR Smartphone (10,9 cm (4,3 Zoll) AMOLED Display, 8 Megapixel Kamera, Dual Core Prozessor, Micro-SIM only) schwarz
)

Noch schnell ein Unboxing Video von den Kollegen von handy-fans.de

Hier noch ein Teaser zum Motorola Razr von Verizon US.
http://www.youtube.com/watch?v=ugLIkx1u5iY&feature=player_embedded

Share
Kategorien: Feature, Motorola

3 Meinungen

  1. Lukas sagt:

    weiß jemand, ob und wenn ja wann unsere heimischen netzanbieter auch das motorola razr im sortiment haben werden?

    danke!

  2. Klaus sagt:

    Mir ist dazu leider nichts bekannt.
    Nachdem ja auch das Atrix 4G von Motorola bei keinem der österreichischen Betreiber im Programm war, können wir nur hoffen dass diesmal die Mobilfunkanbieter wieder Motorola in ihr Portfolio aufnehmen. Das Razr wäre es definitiv wert 🙂

Meinung dazu?


Neu

Android Forum


Handyvergleich Tarifvergleich
RSS Feed

2012
Samsung Galaxy S3 LG Optimus L7 LG Optimus L3 HTC One V HTC One X HTC One S Sony Xperia S HTC Velocity 4G LG P940 Prada phone 3.0
2011
Samsung Galaxy XCover S5690 Motorola Razr Samsung Galaxy Note Sony Ericsson Live Samsung Galaxy Y Samsung Galaxy R Sony Ericsson Xperia Active Sony Ericsson Xperia Arc S Google/Samsung Galaxy Nexus Sony Ericsson Xperia Ray HTC Rhyme HTC Explorer HTC Sensation XE HTC Sensation XL Huawei Sonic Samsung Galaxy S Plus Huawei Ideos X1 U8180(Stockholm) ZTE Skate (Monte Carlo) HTC Evo 3D Samsung Galaxy S2 HTC Desire S HTC Wildfire S Sony Ericsson Xperia Pro HTC Sensation HTC ChaCha HTC Salsa LG Optimus 3D P920 LG Optimus Speed P990 LG Optimus Black P970 Sony Ericsson Xperia Neo Sony Ericsson Xperia Arc Sony Ericsson Xperia Play Samsung Galaxy Gio S5660 Google (Samsung) Nexus S Samsung Galaxy Ace S5830 Samsung Galaxy Fit S5670 Samsung Galaxy Mini S5570 LG Optimus Me P350
Ältere Smartphonemodelle